<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=1007900&amp;fmt=gif">
de | en

Werden Sie Teil des internationalen
LEAD User Netzwerks und gestalten Sie die Zukunft mit!

Eine klare und auffällige Überschrift

Was sind LEAD User?

LEAD User sind fortschrittliche Nutzer oder Anwender, die sich selbst in einem bestimmten Bereich sehr intensiv mit einem Problem auseinandersetzen. Den Begriff hat der Ökonom und Professor an der MIT Sloan School of ManagementEric von Hippel, Ende der 80er-Jahre prägt. Hippel entdeckte damals, dass nicht die Hersteller selbst, sondern die Nutzer für wichtige Innovationen sorgten. Laut Eric von Hippel hat jeder LEAD User folgende Eigenschaften: 

Sie sind dem Massenmarkt voraus.

LEAD User haben bereits Bedürfnisse oder Anforderungen, die andere Marktteilnehmer, wie etwa der Early Adopter erst einige Zeit später haben werden

Sie haben selbst einen Nutzen aus der Innovation.

LEAD User ziehen aus einer Innovation großen Nutzen für sich. Teilweise tüfteln sie selbst schon daran.

Wer kann LEAD User sein?

LEAD User können sowohl Privatpersonen, Experten aber auch Firmen bzw. Start-Ups oder Organisationen sein. 

Wo werden LEAD User eingesetzt?

LEAD User kommen sehr früh im Innovationsprozess zum Einsatz, und leisten einen viel wichtigeren Beitrag: Sie entwerfen die Innovation gemeinsam mit einem Hersteller oder teilweise überhaupt autonom.

Wie setzen wir LEAD User ein?

LEAD User spielen für uns eine wichtige Rolle bei der Durchführung von Hackathons und LEAD User Konferenzen. Je nach Suchfeld identifizieren wir Personen, deren Kompetenzen zur Lösung des Suchfelds beitragen. Generell suchen wir dabei nach LEAD Usern aus 2 Bereichen: dem eigentlichen Zielmarkt, in der nach Innovationen gesucht wird. Und: aus analogen Bereichen - also artverwandten Branchen, in denen ähnliche Herausforderungen bestehen.

Ihr Benefit? Wir bringen Sie mit den innovativsten internationalen Organisationen zusammen und bieten Ihnen eine perfekte Netzwerk-Plattform. Arbeiten Sie gemeinsam mit den namhaftesten Unternehmen an den Innovationen der Zukunft. 

 

 

Thorsten Kern - das Portrait eines LEAD Users.

Ein LEAD User ist so eine Art Kreuzung aus Bastler, Wissenschaftler, Erfinder, Technologe und kreativem Genie. Also eine seltene Spezies. Thorsten Kern ist ein idealtypisches Exemplar dieses Menschenschlags. Dass man einen wie ihn „LEAD User“ nennt, erfuhr er erst, als wir ihn einluden zu einer LEAD User Konferenz. Nicht zu irgend einer. Was Thorsten Kern für die Innovation des Automobils geleistet hatte, wollten wir in eine ganz andere Branche übertragen. Was auch gelungen ist.

Auf das Doktorat mit Lehre und Forschung an der Uni Darmstadt folgten wie nebenher 21 eigene Patentanmeldungen. Bis Dezember 2018 war Thorsten Kern Executive Director bei der Continental Corporation AG. Diese 1869 gegründete Firma ist weltbekannt als Reifenhersteller, heute aber auch ein bedeutender Player der Auto-Zuliefer-Industrie im Bereich der Elektronikkomponenten. Seit Januar 2019 leitet Professor Kern das Institut für Mechatronik im Maschinenbau an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) Hamburg.

weiterlesen

Thorsten Kern

Sie möchten wissen, zu welchen Themen wir aktuell LEAD User und Experten suchen?

zu den aktuellen Hackathons

Header Mail

Wissenswertes zum Nachlesen und Anschauen

Definition: Was ist ein LEAD User?

Zahlreiche Innovationen scheitern. Gründe dafür gibt es viele. Sie sind aber leider immer erst dann bekannt, wenn schon sehr viel Arbeit, Geld und Mühe in die Erfindung geflossen sind. Wenn allerdings LEAD User am Entwicklungsprozess mitwirken, vermindert das die Gefahr des Scheiterns enorm. Das zeigen Studien, die Praxis und auch viele erfolgreiche Erfindungen, die Nutzer miterdacht und realisiert haben. Doch was ist ein LEAD User eigentlich?

Der Erfinder der LEAD User Methode im Interview

Auf einer Geschäftsreise nach Boston hatte Angela Hengsberger die Gelegenheit und Ehre, Prof. Eric von Hippel, den Erfinder der LEAD User Methode, zu interviewen. Hier finden Sie eine Beschreibung der Basis und des Ziels dieser Methode.

Was unterscheidet LEAD User von Kunden?

Die hohe Bedeutung der Kundenorientierung im Innovationsprozess ist weitgehend unbestritten. Dennoch gehen 50 Prozent aller Innovationen an den Bedürfnissen der Kunden vorbei und werden wieder vom Markt genommen. Die klassische Marktforschung mit ihrer Orientierung am „Durchschnittskunden“ greift hier vielfach zu kurz. Fortschrittliche LEAD User schließen diese Lücke.

Wie sich die LEAD User Methode weiterentwickelt hat

Viele werden sich fragen, warum wir uns, LEAD Innovation, so stark auf die LEAD User Methode fokussiert haben. Als wir vor über 16 Jahren das erste Mal der Methode begegneten, waren wir sofort begeistert und überzeugt, dass man damit große Innovationen produzieren kann.

Prozessinnovation: So unterstützten LEAD User den Voith Konzern

Voith gilt unter anderem als Pionier bei der Aufbereitung von Altpapier. Mithilfe der LEAD User Methode konnte das Unternehmen einen neuen Prozess entwickeln, der bis zu 50 Prozent Energie gegenüber der alten Methode einspart. Geholfen haben dabei LEAD User aus völlig unterschiedlichen Bereichen. Die Hintergründe des Projekts „Low Energy Paper Mill“ erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Neue Patente: Warum 14 von 15 LEAD User Projekte erfolgreich sind

Mit der LEAD User Methode nutzen Sie das Wissen und die Motivation von Experten, die selbst an einer Verbesserung eines Produktes oder an völlig neuen Lösungen interessiert sind. So erhalten Unternehmen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Konzepte für neue Patente, die am Markt reüssieren. Dies können wir anhand unserer eigenen Erfolgsstatistik belegen.

LEAD User Innovationen, die sich sehen lassen können

Wie rasch LEAD User Lösungen für knifflige Aufgaben der Produkt-Innovation finden, überrascht nicht nur unsere Kunden, sondern auch uns selbst immer wieder. Unsere Erfolgsgeschichten würden wir gerne aller Welt erzählen – dürfen es aber nicht. Geheimhaltung der Ergebnisse gehört selbstverständlich dazu. Nur manchmal gibt es kleine Ausnahmen – dann dürfen wir von unseren Erfindungen erzählen.

Handbuch der LEAD User Methode

Neue Produkte, Dienstleistungen oder auch Prozesse zu entwickeln, ist teuer. Besonders dann, wenn sich diese zu Flops entwickeln. Mit der LEAD User Methode können Sie in 4 Phasen und relativ kurzer Zeit besonders fortschrittliche Anwender in den Kreationsprozess mit einbinden. Am Ende erhalten Sie ein detailliertes Konzept für Ihre Produkt- oder Prozessneuentwicklung.

Case Study: Gardena

Gardena war auf der Suche nach einem innovativen Werkzeug für die Gartenbearbeitung. Und beauftragte uns, mit LEAD Products, unserem Format für Innovationsentwicklung, ein den Veränderungen des Markts präzise entsprechendes neues Tool gemeinsam zu erarbeiten.

So funktioniert die LEAD User Methode

In diesem Video erfahren Sie, wie die LEAD User Methode abläuft.

Ablauf Hackathon & LEAD User Konferenz

Gewinnen Sie in diesem Video Einblicke, wie ein Hackathon oder eine LEAD User Konferenz abläuft.

0

LEAD User in unserem Netzwerk

0

Länder, aus denen LEAD User stammen

0

LEAD User Projekte & Hackathons

0

% Patentrate

 

 

Werden Sie LEAD User - gestalten Sie mit uns die Zukunft.

Bei unseren Hackathons und LEAD User Konferenzen kommen Experten aus drei verschiedenen Bereichen zusammen: das Innovationsteam des Unternehmens mit der vorab definierten Problemstellung, LEAD User aus dem Zielmarkt (Anwender der Produkte/Services) und LEAD User aus analogen Bereichen. An 2 bis 3 Tagen werden durch verschiedene Kreativitätstechniken innovative Konzepte und Prototypen geschaffen. LEAD Innovation führt dabei als Moderator durch die 3 Tage. Unsere Events finden meist in einer großen europäischen Stadt statt. Die Reise und Unterkunft wird dabei von LEAD Innovation für Sie organisiert und die Kosten übernommen.

Mit der Bewerbung nehmen wir Ihre Kompetenzen in unsere Datenbank auf. Stimmt ein Projekt mit Ihren Kompetenzen überein, kontaktieren wir Sie und stellen Ihnen das Projekt in einem kurzen Telefonat vor. Wenn das Projekt für Sie interessant ist, besprechen wir weitere Schritte. 

Tragen Sie sich in das Formular ein und seien Sie als LEAD User bei der nächsten Konferenz dabei!

Ich möchte Teil des LEAD User Netzwerks werden.